Das grösste Papierflugzeug der Welt stammt aus Braunschweig

Das grösste Papierflugzeug der Welt beim Start zum Rekordflug auf dem Flugplatz Braunschweig-Wolfsburg (Copyright Bild: TU Braunschweig)

Studenten der Technischen Universität Braunschweig/GER haben im Forschungsfach Angewandte Aerodynamik in 2400 Arbeitsstunden aus 70 Quadratmeter Papier, 500 Tuben Alleskleber und 200 Tuben Sekundenkleber das grösste Papierflugzeug der Welt gebastelt und wurden mit einer Urkunde von Guiness World Records belohnt. Die Dimensionen des in Anlehnung des vollständigen Namens der Universität – Technische Hochschule Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig – auf den Namen Carolo-Wilhelminchen getauften Fliegers sind enorm: Das 24 Kilogramm schwere Flugzeug erreichte eine Spannweite von 18 Metern, zum Zusammenbau wurde im Hangar auf dem Flugplatz Braunschweig-Wolfsburg, in dem das Papierflugzeug dann schliesslich den Rekordflug absolvierte, eine zehn Meter lange und 2.40 Meter hohe Bühne errichtet. Ein erster Versuch der TU Braunschweig scheiterte bereits im November, als kurz nach dem Start des zweiten Versuches ein Flügel abknickte – beim ersten Versuch setzte das Flugzeug bereits nach zehn Metern auf. Zur Anerkennung des Rekordes war ein Flug von mindestens 15 Metern vonnöten gewesen, das Ziel war erreicht und das Team der TU Braunschweig verbesserte den gültigen Weltrekord von 1995, als Studenten der Technischen Universität Delft/NED mit ihrer 14 Meter breiten Konstruktion eine Strecke von 34.8 Metern erreichten, ehe das Flugzeug mit der Hallenwand kollidierte. Für den Rekord ist allerdings die Spannweite entscheidend und nicht die zurückgelegte Flugstrecke, so lange sie länger als 15 Meter ist.
Jedoch ist die Braunschweiger Konstruktion designtechnisch nicht ein Papierflieger im bekannten Sinne, sondern eng an die realen Vorbilder angelehnt. Besonders inspiriert waren die Studenten von den aerodynamischen Wirkung der Flügelquerschnitte. Auch aus dem Flügelbruch beim ersten Weltrekordversuch wurden Schlüsse und Erkenntnisse gezogen.

Links

  • Website der Papierfliegergruppe der TU Braunschweig
  • Beitrag über das grösste Papierflugzeug der Welt mit Fotos aus Spiegel Online
  • Presseinformation der TU Braunschweig
  • Factsheet zu Carolo-Wilhelminchen (PDF-Datei)
  • Artikel des Norddeutschen Rundfunks (NDR), Redaktion Niedersachsen
  • Das grösste Papierflugzeug der Welt stammt aus Braunschweig
    War dieser Beitrag hilfreich? Dann unterstützen Sie doch Cabo Ruivo mit einer kleinen Spende oder einem Facebook-Like!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.