TWINDEXX: Details zum Lieferplan zwischen Bombardier und SBB bekannt

Nach etlichen Querelen und Streitereien haben der kanadische Technologiekonzern Bombardier und die SBB einen gemeinsamen Lieferplan für die Doppelstock-Fernverkehrszüge des Typs TWINDEXX Swiss Express publiziert. Nachdem zuvor bereits von einer zweijährigen Verzögerung die Rede war, werden die ersten Züge neu Ende 2016 dem Verkehr übergeben, insgesamt drei Jahre später als zunächst geplant. Im Gegenzug erhalten […]

Continue Reading

Fauxpas: Wie kommt es dazu, dass die SNCF zu breite Züge bestellt?

Gross war heute in Medien das Gelächter, als herauskam, dass die in zwei Rahmenverträgen mit den Schienenfahrzeugherstellern Alstom und Bombardier vereinbarten 2000 neuen Regionalzüge der französischen Staatsbahn SNCF für die Bahnsteige an insgesamt 1300 Bahnhöfen zu breit wären. Während sich die Gesellschaft darüber amüsiert, schieben sich die SNCF und der staatliche Infrastrukturbetreiber RFF gegenseitig die […]

Continue Reading

SBB-Auftrag für 29 neue Nord-Süd-Züge geht an Stadler Rail

Der Thurgauer Eisenbahnfahrzeughersteller Stadler Rail erhält von den SBB den Auftrag, 29 neue Züge für den Nord-Süd-Verkehr (BeNe-Ausschreibung) zu bauen. Stadler setzte sich gegen die Mitbewerber Alstom und Patentes Talgo durch, das Angebot des deutschen Siemens-Konzerns wurde bereits nach der ersten Ausschreibungsrunde zu den Akten gelegt, da der deutsche Hersteller seine Einreichung nicht mehr überarbeiten […]

Continue Reading

SBB bestellen weitere Neigezüge des Typs ETR 610

Die Schweizerischen Bundesbahnen bestellen beim französischen Technologiekonzern Alstom acht Züge des Typs ETR 610, von dem sich bereits sieben Züge in Besitz der SBB befinden. Diese neuen acht Züge sollen als Übergangslösung nach der Ausmusterung der ETR 470 Ende 2016 bis zur schrittweisen Einführung der 29 neuen Züge für den internationalen Nord-Süd-Verkehr zum Einsatz kommen. […]

Continue Reading