In eigener Sache: Cabo Ruivo setzt Fokus neu

Das Rad der Zeit dreht unentwegt und die Bedürfnisse von Betreiber und Nutzer ändern sich. Deswegen entscheidet sich Cabo Ruivo zu einer Neuausrichtung und tritt ab sofort nur noch unter der Bezeichung caboruivo.ch auf und passt sich so den bereits seit geraumer Zeit im Umlauf befindlichen Logos an. Einzig die iOS-App wird aus Kostengründen weiterhin unter Cabo Ruivo firmieren. Zudem startet eine Teilausrichtung als Bildungsplattform.

Aus Cabo Ruivo wird caboruivo.ch

Das seit Oktober 2013 gültige Logo von caboruivo.ch

Bereits seit geraumer Zeit ist auf den Logos nunmehr die URL caboruivo.ch zu sehen, nun passt sich der restliche Markenauftritt an. Abgesehen von der iOS-App, die aus Kostengründen weiterhin unter Cabo Ruivo zu finden ist, figuriert der Seitenname von nun an als caboruivo.ch. Auf das auf der Website und YouTube vertretene Videoportal caboruivotv hat diese Namensänderung keinen Einfluss.
Themenbezogen soll – falls wieder Artikel folgen sollen – weiterhin eine breit gefächerte Fokussierung bestehen. Hier wird auf Bewährtes gesetzt.

Neue Funktion als Bildungsplattform

Von einer Non-Profit-Organisation betreut, hat sich LearningApps.org zu einer ernstzunehmenden Institution im Bildungswesen gemausert. Mit spielerischen Elementen können so Inhalte digital auf dem Computer oder Tablet Lernbegierigen übermittelt werden. Auch caboruivo.ch springt auf diesen Zug auf und veröffentlicht schrittweise als ersten Themenblock Unterrichtsmaterialien basierend auf der Lokführerausbildung auf der eigens dafür erstellten Unterseite. Weitere Themengebiete sollen nach Möglichkeit folgen. Weitere Informationen und Tipps über LearningApps.org folgen gegebenenfalls zu einem späteren Zeitpunkt via Artikel.

iOS-App als weiterer Meilenstein

Bereits seit vergangenem Dezember ist im App Store eine Cabo Ruivo-App mit allen Inhalten wie Artikel, Bilder, Videoportal und künftig auch den LearningApps zu finden. Hergestellt hat die App das deutsche Unternehmen Tobis Software, sie ist für alle iOS-Plattformen im iTunes App Store zu finden. Für Android-User steht weiterhin die alte Cabo Ruivo-App zur Verfügung, jedoch soll die neue App mittelfristig im Google Play Store verfügbar sein.

Aus Kostengründen wird die App aus der namenstechnischen Neuausrichtung ausgenommen.

Links

  • Startseite der caboruivo.chLearningApps
  • Website der LearningApps.org
  • Die Cabo Ruivo-App im iTunes App Store
  • War dieser Beitrag hilfreich? Dann unterstützen Sie doch Cabo Ruivo mit einer kleinen Spende oder einem Facebook-Like!

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.