Argumente gegen die zweite Röhre des Gotthard-Strassentunnels

Der Bundesrat will sie, der Ständerat nun auch: Die zweite Röhre am Gotthard-Strassentunnel der A2. Damit setzt man sich auch über Volksentscheide hinweg, 1994 wurde die Alpeninitiative angenommen. Der vom Bundesrat versprochene Kompromiss, dass die beiden Röhren neu eine Fahrspur und einen Pannenstreifen umfassen, ist nicht in Stein gemeisselt. Zudem wird die Verkehrsverlagerung von der […]

Continue Reading

SBB-Auftrag für 29 neue Nord-Süd-Züge geht an Stadler Rail

Der Thurgauer Eisenbahnfahrzeughersteller Stadler Rail erhält von den SBB den Auftrag, 29 neue Züge für den Nord-Süd-Verkehr (BeNe-Ausschreibung) zu bauen. Stadler setzte sich gegen die Mitbewerber Alstom und Patentes Talgo durch, das Angebot des deutschen Siemens-Konzerns wurde bereits nach der ersten Ausschreibungsrunde zu den Akten gelegt, da der deutsche Hersteller seine Einreichung nicht mehr überarbeiten […]

Continue Reading

Fahrplankonzept für die Gotthardstrecke: Halbstündlich ins Tessin

Die SBB haben das Fahrplankonzept für die Gotthardstrecke festgelegt. Zwischen Arth-Goldau und Lugano wird ein Fernverkehrshalbstundentakt durch die Basistunnels am Gotthard und am Ceneri realisiert, im Gegenzug werden die InterRegio-Züge auf dem Abschnitt Erstfeld-Locarno entfallen und durch RegioExpress-Züge über den Berg ersetzt. Bis 2020 gilt ein Baustellenfahrplan wegen den Ausbauten am Zugersee und am Axen. […]

Continue Reading

740 Millionen für neue Strassentunnels am Axen – aber kein Geld für die NEAT

Vergangene Woche gab der Bund für zwei Verkehrsprojekte der Nord-Süd-Achse grünes Licht. Für 940 Millionen CHF werden die Zufahrten zu den Basistunnels am Gotthard und am Ceneri auf vier Meter Eckhöhe ausgebaut und zwischen Unterschönenbuch/SZ und Gumpisch/UR entsteht mit zwei Strassentunnels die neue Axenstrasse. Auf den an der NEAT-Volksabstimmung 1992 versprochenen Axentunnel wartet die Bevölkerung […]

Continue Reading

Doppelspurausbau Walchwil: Tauziehen um die richtige Lösung

In diesen Tagen will der Zuger Kantonsrat über den Doppelspurausbau Walchwil entscheiden. Wird nun die von der SBB und vom Kanton unterstützte Variante mit der zweijährigen Sperre der Strecke Arth-Goldau–Zug Oberwil verwirklicht, oder die als Gegenvorschlag von einigen Initianten ins Spiel gebrachte Variante Murpfli. Ein Tauziehen ohne Ende, während derweil am Lago Maggiore neue Lösungen […]

Continue Reading

SBB bestellen weitere Neigezüge des Typs ETR 610

Die Schweizerischen Bundesbahnen bestellen beim französischen Technologiekonzern Alstom acht Züge des Typs ETR 610, von dem sich bereits sieben Züge in Besitz der SBB befinden. Diese neuen acht Züge sollen als Übergangslösung nach der Ausmusterung der ETR 470 Ende 2016 bis zur schrittweisen Einführung der 29 neuen Züge für den internationalen Nord-Süd-Verkehr zum Einsatz kommen. […]

Continue Reading