Zugerseesperre: Fahrplanentwurf steht

Zwischen Dezember 2016 und Juni 2018 verändert sich der Fahrplan in der Zentralschweiz gewaltig: Die Strecke Arth-Goldau–Zug Oberwil ist wegen des Doppelspurausbaus im Raum Walchwil für 18 Monate unterbrochen, die Züge werden allesamt mit Spitzkehre in Rotkreuz umgeleitet, die Fahrzeiten verlängern sich, Konsequenzen für Zugshalte und Anschlüsse sind unvermeidlich. Das Konzept der Zugerseesperre im Überblick.

Continue Reading

Fahrplanentwurf 2016: Im Zeichen der Ost-West-Achse

Der Fahrplanwechsel im Dezember 2015 bringt vor allem im Ost-West-Verkehr einschneidende Änderungen, wie der Fahrplanentwurf 2016 zeigt. Die Nord-Süd-Achse ist vergleichsweise wenig betroffen, ihre grossen Änderungen folgen dann im Dezember 2016 mit der Eröffnung des Gotthard-Basistunnels. Im internationalen Verkehr fällt unter anderem die reduzierte Bedienung des Berner Oberlands durch ICE zugunsten Churs auf, zudem wird […]

Continue Reading

Durchmesserlinie Zürich nimmt Teilbetrieb auf

Am 15. Juni 2014, war es so weit: Die Durchmesserlinie (DML) unter der Stadt Zürich wurde in ihrer 1. Etappe in Betrieb genommen. Die Züge aus Zürich Wiedikon Richtung Zürich Oerlikon verkehren nun via Weinbergtunnel und halten im unterirdischen Bahnhof Löwenstrasse unter der Haupthalle des Hauptbahnhofs. Mitte Dezember 2015 wird auch die 2. Etappe fertig […]

Continue Reading

SBB-Auftrag für 29 neue Nord-Süd-Züge geht an Stadler Rail

Der Thurgauer Eisenbahnfahrzeughersteller Stadler Rail erhält von den SBB den Auftrag, 29 neue Züge für den Nord-Süd-Verkehr (BeNe-Ausschreibung) zu bauen. Stadler setzte sich gegen die Mitbewerber Alstom und Patentes Talgo durch, das Angebot des deutschen Siemens-Konzerns wurde bereits nach der ersten Ausschreibungsrunde zu den Akten gelegt, da der deutsche Hersteller seine Einreichung nicht mehr überarbeiten […]

Continue Reading

Die Änderungen der Fahrplanwechsel im Dezember 2013 und im Juni 2014

Im nationalen sowie im internationalen Verkehr bringt der Fahrplanwechsel am 15. Dezember 2013 einige Änderungen, zudem fällt in der Schweiz am 15. Juni 2014 wegen der Eröffnung der Durchmesserlinie in Zürich ein weiterer Fahrplanwechsel an. Dieser wird auch für zweistündliche Verdichtungen im Fernverkehr auf den Achsen Zürich–Chur und Zürich–Lugano genutzt. Bereits ab 21. November wird […]

Continue Reading

Fahrplankonzept für die Gotthardstrecke: Halbstündlich ins Tessin

Die SBB haben das Fahrplankonzept für die Gotthardstrecke festgelegt. Zwischen Arth-Goldau und Lugano wird ein Fernverkehrshalbstundentakt durch die Basistunnels am Gotthard und am Ceneri realisiert, im Gegenzug werden die InterRegio-Züge auf dem Abschnitt Erstfeld-Locarno entfallen und durch RegioExpress-Züge über den Berg ersetzt. Bis 2020 gilt ein Baustellenfahrplan wegen den Ausbauten am Zugersee und am Axen. […]

Continue Reading