UPC vs. Swisscom/Teleclub – Kampf um Rechte

Bislang hatten die Pay-TV-Zuschauer in der Schweiz eine komfortable Situation. Swisscom TV/Teleclub war in Besitz der Rechte zahlreicher europäischer Fussballligen und der Schweizer Eishockeyliga. Die Sportübertragungen waren via Internet und Kabelnetz zu sehen, auch bei UPC. Nun hat der Schweizer Ableger des US-amerikanischen Kabelnetzbetreibers Liberty Global die Rechte an den drei obersten Eishockeyligen gewonnen – […]

Continue Reading

Projekt Helvetics: Wird in Huttwil bald KHL-Eishockey gespielt?

Vor Jahresfrist wurde den Huttwil Falcons wegen formalen Fehlern den sportlich geschafften Aufstieg in die Nationalliga B verweigert. Als Reaktion darauf wurde die Mannschaft vom Besitzer aufgelöst, doch der hat seine Eishockeypläne nicht aufgegeben. Im Gegenteil: Ab der Saison 2014/2015 soll erstmals ein Schweizer Eishockeyverein in der vorwiegend russisch geprägten Kontinentalen Hockeyliga (KHL) spielen – […]

Continue Reading

Der Jahresrückblick 2011: Was uns das Jahr 2011 beschert hat…

In etwas mehr als acht Stunden ist es Geschichte – das Jahr 2011. Höchste Eisenbahn, mal einen Blick auf die vergangenen 365 Tage zu werfen. Die Menschheit musste viel ertragen, von Naturkatastrophen über menschliche Katastrophen bis hin zu sportlichen Tief- und Höhepunkten, wobei letztere glücklicherweise wie Balsam auf die geschundenen Seelen der Weltbevölkerung wirkten. Aber […]

Continue Reading

Bald mehr Fussball und Eishockey live im Free-TV

Endlich! Die deutschsprachige SRG-Unterorganisation Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) hat heute vermeldet, dass sie sich den bisher grössten Fernsehrechte-Katalog in Sachen Sport ihrer Geschichte gesichert hat. Dank eines Deals mit der Teleclub-Mutterfirma Cinetrade wird in Zukunft pro Runde ein Spiel der Axpo Super League live auf SF, TSR oder RSI ausgestrahlt, zudem werden ab Januar […]

Continue Reading

Hitzige Stimmung abseits des Eises

Hitzige Stimmung heute im Zuger Kantonsrat: Es ging um die Beteiligung des EV Zug an den Sicherheitskosten, die anlässlich der Heimspiele in der heimischen Bossard-Arena jeweils entfallen. Der EVZ und die FDP bekämpften vergebens gegen den Vorschlag der Regierung, dass der Verein jährlich 60% übernimmt – an letzter Saison gemessen rund 150’000 Franken. Damit ist […]

Continue Reading