MySports Go: Wie man auch trotz Swisscom TV zu Eishockey kommt

Eishockey Fernsehen Internet Kommunikation Medien Schweiz Sport Technik Wirtschaft

Die Angelegenheit schlug Wellen: MySports, ein Konsortium aus den Schweizer Kabelnetzgiganten UPC und Quickline, schlug die Swisscom im Bieterwettkampf um die Rechte an den drei obersten Schweizer Eishockeyligen aus. UPC weigert sich, Swisscom-Kunden die Eishockeyspiele zugänglich zu machen. Nun gibt es via Smart-TV oder Tablet eine Option: MySports Go.

Swisscom-Kunden schauten bislang in die Röhre

Hat die Eishockey-Exklusivrechte inne: MySports
Bild © by MySports, UPC/Quickline
Wer alle Spiele sowohl der Schweizer Fussball- als auch Eishockey-Profiligen in kompletter Länge schauen wollte, war seit der Rechtevergabe auf zwei Abonnements angewiesen: Swisscom/Teleclub stellt UPC- und Quickline-Kunden nicht alle Schweizer Super League-Spiele zur Verfügung, UPC/Quickline im Gegenzug Swisscom/Teleclub-Kunden gar keine Eishockey-Spiele der National League, der Swiss League und der MySports League. Was als freier Wettbewerb lobgepriesen wird, lässt am Ende den Kunden als Leidtragenden dastehen. Eine Klage der Swisscom wurde von der Wettbewerbskommission WEKO abgelehnt, einer ähnlichen Klage der UPC gegen Swisscom wegen den Fussballrechten wurde hingegen von derselben Institution stattgegeben.

Die Lösung: MySports Go

Swisscom-Kunden können für CHF 19.90 pro Monat das Programm von Sky Deutschland erwerben, welche mit beiden Schweizer Bezahlfernsehkonzernen zusammenarbeitet. Sky bietet den Kunden eine Aktion an, das Paket MySports Go für zusätzliche CHF 10.00 zu erwerben, welche zusätzlich unter anderem alle Spiele der obersten drei Schweizer Eishockeyligen beinhaltet. Allerdings lässt sich MySports Go nicht in der Sky-Applikation in Swisscom TV aufrufen, sondern nur in derjenigen Version, welche bei anderen App Stores heruntergeladen werden kann. Wer einen Smart-TV besitzt, kann beispielsweise im Google Play Store von Android-Geräten wie beispielsweise Samsung oder im AppleTV-App Store die Sky-App downloaden und dort das Zusatzpaket erwerben. Auch auf den entsprechenden Applikationen für mobile Endgeräte wie Tablets oder Smartphones ist MySports Go verfügbar, genauso auf der Website von Sky Sport. Durch diese Hintertür können Swisscom-Kunden nun auch alle Spiele der deutschen Bundesliga und der portugiesischen Liga NOS konsumieren.

Weblinks

  • Sport-Website von Sky Schweiz
  • Alles über MySports Go bei Sky
  • UPC lanciert MySporst GoCET Today vom 21. September 2018