Kurzmeldung: Stellwerkstörung legt Bahnhof Zug lahm

Laut den SBB war der Bahnhof Zug heute abend bis um 23:06 Uhr wegen einer Stellwerkstörung komplett lahmgelegt. Es gab massive Auswirkungen auf den Bahnverkehr, Verspätungen werden im Minutenbereich vermutlich bis Betriebsschluss anzutreffen sein. Die Fernverkehrszüge der Relation Gotthard-Zürich wurden durchs Freiamt und den Heitersberg-Tunnel umgeleitet und erhielten teilweise einen Ersatzhalt in Rotkreuz. Im Regionalverkehr fielen einige wenige Züge aus. Ein Zusammenhang mit dem Gewitter ist nicht bestätigt worden

Streckenunterbruch im Kanton Obwalden

Was definitiv auf die Kappe des gestrigen Gewitters geht, ist ein Erdrutsch auf der Brüniglinie der Zentralbahn, welcher zwischen Giswil und Lungern das Bahntrasse auf einer Länge von rund 20 Metern verschüttet hat. Da die ebenfalls betroffene Strasse wieder für den Verkehr freigegeben ist, zirkulieren Ersatzbusse. Die Dauer der Störung ist unbestimmt, die Wiederinstandstellung der Strecke wird sicherlich mehrere Tage andauern.

Kurzmeldung: Stellwerkstörung legt Bahnhof Zug lahm
War dieser Beitrag hilfreich? Dann unterstützen Sie doch Cabo Ruivo mit einer kleinen Spende oder einem Facebook-Like!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.