Tödlicher Unfall zwischen Immensee und Arth, SBB-Strecke zeitweise unterbrochen

Für das Zugsunglück vom 18. März 2015 siehe hier.

Aufgrund eines schweren Arbeitsunfalls bei Arth/SZ war die SBB-Gotthardlinie zwischen Immensee und Arth-Goldau heute Nachmittag für rund zwei Stunden gesperrt. Der Unfall forderte ein Todesopfer, ein weiterer wurde mittelschwer verletzt. Seit 16 Uhr zirkuliert der Bahnverkehr wieder,  jedoch ist noch für eine Weile mit Verspätungen zu rechnen.

47-jähriger Gleisarbeiter kam ums Leben

Zum Unfallhergang ist nur bekannt, dass ein Gleisarbeiter von einer Maschine eingeklemmt wurde. Jede Hilfe kam zu spät, der 47-jährige verstarb noch auf der Unfallstelle. Ein 36-jähriger Kollege wurde mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht. Momentan ermitteln die Kantonspolizei Schwyz, die Staatsanwaltschaft und die unabhängige Untersuchungsstelle des Bundes. Seit längerer Zeit werden zwischen Immensee und Goldau Gleisarbeiten durchgeführt, in der Zeit kann die Strecke nur einspurig befahren werden.

Auswirkungen auf den Verkehr

  • Die Fernverkehrszüge ICN/IR Basel SBB – Luzern – Arth-Goldau – Locarno/Lugano fielen jeweils zwischen Luzern und Arth-Goldau aus
  • Die Fernverkehrszüge IR Luzern – Arth-Goldau – Romanshorn fielen zwischen Immensee und Arth-Goldau aus, die verbliebenen Zugsläufe erhalten aufgrund des Wartens auf den Ersatzbus Verspätungen von bis zu 15 Minuten
  • Die S-Bahnzüge S3 Luzern – Arth-Goldau – Brunnen fielen zwischen Immensee und Arth-Goldau aus

Siehe auch

  • Kollision zweier Bauzüge in Immensee fordert TodesopferCabo Ruivo vom 18. März 2015
  • Tödlicher Unfall zwischen Immensee und Arth, SBB-Strecke zeitweise unterbrochen
    War dieser Beitrag hilfreich? Dann unterstützen Sie doch Cabo Ruivo mit einer kleinen Spende oder einem Facebook-Like!

    4 Comments

    on “Tödlicher Unfall zwischen Immensee und Arth, SBB-Strecke zeitweise unterbrochen
    4 Comments on “Tödlicher Unfall zwischen Immensee und Arth, SBB-Strecke zeitweise unterbrochen
    1. Pingback: Kurzmeldung: Verletzte bei Zugskollision in Olten - Cabo Ruivo | Cabo Ruivo

    2. Pingback: Der Jahresrückblick 2011: Was uns das Jahr 2011 beschert hat... | Cabo Ruivo

    3. Pingback: Kurzmeldung: Gotthardlinie bis auf weiteres gesperrt | Cabo Ruivo

    4. Pingback: Seewen/SZ: Kieswaggon durchbricht nach Rangierunfall Prellbock | Cabo Ruivo

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.